Das Ziel fernöstlicher Energieaufbau Techniken ist es, blockierte Lebensenergie wieder ins Fließen zu bringen. Durch verschiedene, langsam ausgeführte Übungen werden die Energiebahnen  des Körpers angeregt und Körperwahrnehmung, Wohlbefinden, Gelassenheit, Beweglichkeit, Kondition und Enspannungsfähigkeit geschult. Auch die geistigen Elemente kommen nicht zu kurz.

Beispiele hierfür: Yoga, Tai Chi, Qi Gong, Zen.

 

Mein Angebot umfasst physikalisch geerdetes Qi Gong, die an die heutigen Umweltverhältnisse angepasste Form dieser Entspannungstechnik (neudeutsch Earth Based Stress Reduction). Dabei werden die Umgebungsenergien beruhigt und negative Informationen herausgefiltert. Die geistige Erdung fällt leichter und Entspannungseffekte wirken noch intensiver.

 

Grundlagen sind die Acht goldenen Übungen des chinesischen Arztes und Qi Gong Meisters Hong Liu, die für alle Altersgruppen anwendbar sind, wunderbar beschrieben in diesem Buch in Kombination mit dem einzigartigen magnetfeldausgleichenden Erdungssystem TerraPro. TerraPro schafft einen persönlichen Kraftort. Yoga praktizierende TerraPro-Anwender berichten, dass es leicht fällt in noch tiefere Entspannungszustände zu kommen.

 

Bei den heutigen Umweltbelastungen ist dies eine unentbehrliche Unterstützung und ein zeitgemäßes Muss für alle, die mit Entspannungstechniken und Umgebungsenergie arbeiten.

 

Weiter >>> Westliche Techniken